Die Konsequenzen der Schlafapnoe

Die Konsequenzen der Schlafapnoe

Schlafapnoe ist in den letzten Jahren zu einem echten Problem der öffentlichen Gesundheit geworden. Die Beschäftigung mit diesem Thema geht weit über den Aspekt des bloßen Unbehagens hinaus und erlaubt es, viel umfassendere Fragen der Lebensführung mit zu berücksichtigen.

Die überwiegende Mehrheit der Schlafapnoen hat obstruktiven Ursprung. Das bedeutet, dass sie durch eine Verstopfung (Obstruktion) der Atemwege verursacht werden, in der Regel durch das Vorhandensein bzw. Anhäufung von Gewebe im Rachenraum, was auch zu starkem Schnarchen führen kann.

Inwieweit ist das Gewebe im Rachenraum für diese Art von Pathologie verantwortlich? Die Erschlaffung der Muskeln im Bereich des Gaumensegels und der Zunge, kombiniert mit der Rückenlage als Schlafposition führt mechanisch zu einer Verstopfung die Atemwege. Im Fall von Übergewicht wird dieses Phänomen noch verstärkt. Denn das Fettgewebe neigt in der Tat dazu, die den Rachen umgebende Gewebeschicht zu verdicken, wodurch eine erhöhte Gefahr des Schnarchens und der Verstopfung der Kanäle entsteht, durch die Luft in die Lungen gelangt.


Konsequenzen der Schlafapnoe während der Nacht

Die Schlafapnoe hat unmittelbare Auswirkungen auf die Qualität und die Regenerationsfähigkeit des nächtlichen Schlafs. So verursacht Schlafapnoe während der Nacht eine ganze Reihe von Mikro-Weckreaktionen, die oft mit Erstickungsgefühlen verbunden sind.

Die Häufung dieser Atemunterbrechungen führt zu erheblichen Schwierigkeiten beim morgendlichen Aufwachen.

Unruhe während der Nacht – als direkte Folge der Schlafapnoe – verursacht aber auch Schlafprobleme für den Partner, der die Nächte mit der von dieser Krankheit betroffenen Person teilt. 

 

Konsequenzen der Schlafapnoe während der Tages

Zwar ist die Art und Weise, wie sich Schlafapnoe nachts manifestiert, problematisch, jedoch können ihre Folgen tagsüber schwerwiegend, wenn nicht sogar dramatisch und gefährlich sein. Die Hauptbeeinträchtigung des täglichen Wohlbefindens einer Person durch Schlafapnoe ist die extreme Müdigkeit, die durch sie hervorgerufen wird. In der Tat kann sie totale Erschöpfungszustände verursachen und dazu führen, dass man sich permanent müde fühlt. Dieser Asthenie genannte Zustand geht zudem häufig mit Reizbarkeit, Kopfschmerzen und Schläfrigkeit in den verschiedensten Situationen einher, bei denen anhaltende Aufmerksamkeit erforderlich ist, wie z. B. eine Besprechung am Arbeitsplatz, konzentriertes Arbeiten am Computer oder das Führen eines Fahrzeugs: All diese Tätigkeiten werden stark beeinträchtigt, und die Gefahr ist dabei sehr real. Es ist unnötig, auf die Risiken von Müdigkeit bzw. Schläfrigkeit (Somnolenz) am Steuer hinzuweisen. Jeder dritte tödliche Unfall wird dadurch verursacht, und die Auswirkungen von Schläfrigkeit spielen eine große Rolle bei Unfällen, auch tagsüber! Das Problem der Schlafapnoe darf deshalb nicht auf die leichte Schulter genommen werden.


Die gesundheitlichen Folgen der Schlafapnoe 

Als Letztes sind die nicht unerheblichen Auswirkungen dieser Krankheit auf den allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten zu erwähnen.

Neben den bereits ausführlich beschriebenen Konsequenzen dieser Atemstillstände auf den nächtlichen Schlaf und das Verhalten tagsüber, wirkt sich dieses Phänomen auch auf zwei wesentliche Gesundheitsaspekte aus.

Zunächst wird das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch den verursachten Sauerstoffmangel im Körper erheblich erhöht. Wenn eine zehn Sekunden lange Atemunterbrechung auch unbedeutend erscheinen mag, hat die Anhäufung mehrerer Dutzend solcher Unterbrechungen während einer Nacht fatale Folgen für Herz und Kreislauf.

Jedoch ist die größte Gefahr im Zusammenhang mit Schlafapnoe das erhöhte Risiko eines Schlaganfalls. Bestimmte Pathologien werden regelmäßig hiermit assoziiert und die Berücksichtigung der Apnoe bei der Prävention von Schlaganfällen ist von grundlegender Bedeutung. 

Ob nachts, tagsüber oder auf lange Sicht: Die gesundheitlichen Folgen einer Schlafapnoe müssen unbedingt berücksichtigt werden, um die damit verbundenen Risiken präventiv reduzieren zu können.

Sollen Verkehrsunfälle, Schlaganfälle, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronische Müdigkeit sowie eine bestimmte Reizbarkeit vermieden werden, ist es erforderlich, Maßnahmen zur Verringerung der Schlafapnoen zu ergreifen.

%3Cp%3EDas+beste+Ergebnis+erreichen+Sie+mit+dem+Starter-Kit+f%26uuml%3Br+die+Nasenseite%2C+durch+die+Sie+am+besten+Luft+bekommen%3C%2Fp%3E

Das beste Ergebnis erreichen Sie mit dem Starter-Kit für die Nasenseite, durch die Sie am besten Luft bekommen